Auktion Gebrauchtfahrzeuge

Der Ablauf wenn Sie über/durch uns auf einer Auktion Ihren Traumwagen kaufen möchten:

Wenn Sie noch in Deutschland sind, können Sie gerne unser Büro in München unter +49-680 95 834 kontaktieren. In Florida erreichen Sie uns unter 001-954-557 4773 (wenn Sie die Vorwahl 01058 davorsetzen nur 3ct/Min).

Wir können dann online das komplette Angebot von Manheim nach Ihrem gewünschten Fahrzeug durchsuchen. Die Angebote sind in der Regel bis zu zwei Wochen vor dem Auktionstag schon gelistet. Natürlich kann auch noch bis zu einem Tag vor Auktionsbeginn eingeliefert werden.

zur Fotogalerie
zur Fotogalerie

Die Fahrzeuge werden bei Einlieferung zur Auktion grundsätzlich mit einem Condition Reportausgestattet. Das heißt, speziell geschulte Mitarbeiter der Auktion begutachten das Fahrzeug. Sei es lacktechnisch, motortechnisch oder auch den allgemeinen Pflegezustand. Dieser Report wird dann mit einer Note versehen und jedes festgestellte Detail vermerkt

Man kann somit schon einmal grundsätzlich vorab die Qualität der angebotenen Fahrzeuge selek-tieren.

Kommen Fahrzeuge dann zum Kauf in Frage holen wir vorab erst  Auskunft über das Fahrzeug bei autocheck.com sowie carfax.com ein. Dies sind Datenbanken, welche Auskunft über die komplette Historie des Fahrzeuges geben. Dort sind z. B. folgende Daten gespeichert: Erstzulassung, Anzahl der Halter, Auskunft ob das Fahrzeug als Mietwagen zugelassen war, Unfallschäden, durchgeführte Inspektionen, eventuelle Versicherungsschäden (Wasser, Hurrikan usw.). Auch kann man ersehen ob das Fahrzeug gewerblich genutzt wurde oder eine Privatperson der Vorbesitzer war.

Wenn dieser „Check“ auch zu unserer und Ihrer  Zufriedenheit ausfällt machen wir uns einige Tage vor den Auktionen auf den Weg um die Autos vor Ort zu besichtigen. Dort können Sie dann gemein-sam mit uns Ihr zukünftiges Fahrzeug in Augenschein nehmen und mit uns gemeinsam den Maxi-malbetrag, den wir für Sie bieten sollen, absprechen. In der Regel können wir Ihnen schon bis auf einige hundert Dollar genau vorab sagen, was das Fahrzeug am Auktionstag bringen/kosten wird. Einen ungefähren Preisüberblick können Sie auf  unter www.edmunds.com oder auch www.kbb.com finden.

Gemeinsam legen wir dann das Höchstgebot fest und hoffen, das wir das Fahrzeug dann am Auk-tionstag ersteigern können. Da wir wie schon beschrieben aber Erfahrung mit den Autkionsergeb-nissen haben, bekommen wir in ca. 90% der Fälle das gewünschte Fahrzeug. Selbstverständlich gibt es auch hier Ausnahmen, besonders bei speziellen, seltenen Fahrzeugen, welches ein anderer Bieter unbedingt haben möchte.

Nach erfolgreicher Ersteigerung:

Da wir die Fahrzeuge per Unterschrift bezahlen können, kann direkt, gleich nachdem wir das Fahr-zeug ersteigert haben, das Fahrzeug von uns/Ihnen mitgenommen werden und auf Wunsch sofort zur Spedition zur Verschiffung gebracht werden.
Wie schon beschrieben muss dazu auch der Title/Fahrzeugbrief vorliegen. Man sieht bei den von den Auktionen angebotenen Fahrzeugen grundsätzlich ob der title bereits der Auktion liegt und somit direkt mitgenommen werden kann. Sollte ein title noch nicht vorliegen (Fahrzeug war z. B. finanziert) wird seitens der Auktion die Zustellung des Titles innerhalb 30 Tagen garantiert. Diese Zeitspanne wird so gut wie nie ausgenutzt, in der Regel sind auch alle Title, welche am Auktionstag noch nicht vorliegen innerhalb von 10 Tagen  an uns ausgehändigt worden. Denn vor Aushändigung des Titles erhält auch der Verkäufer/Einlieferer den erzielten Verkaufserlös von der Auktion nicht ausbezahlt. Bis zum Erhalt des Titles kann allerdings das Fahrzeug noch nicht verschifft werden. Auf der anderen Seite sind diese Fahrzeuge – je nach Preisklasse – immer etwa 1000 – 2500 USD günstiger. Wer es somit nicht eilig hat, kann hier nochmals sparen.

Man kann inzwischen auch eine sogenannte Post Sale Inspektion durchführen lassen, diese wird von der Auktion im Anschluss der Versteigerung durchgeführt und kostet nur rund 190 USD. Hier wird das Fahrzeug einer nochmaligen, detaillierteren Inspektion unterzogen. Evtl. nicht funktionstüchtige Teile werden bis zu einem festgelegten Betrag dann kostenlos ausgetauscht. Sollte ein größerer Schaden festgestellt werden, so kann das Fahrzeug auch zurückgegeben werden. Dies wäre auch ohne diese Inspektion möglich, solange das Fahrzeug das Gelände noch nicht verlassen hat. Wir mussten diese Option in den ganzen Jahren nicht nutzen, da wir die Autos vor dem Kauf nicht nur ansehen und bewerten, sondern auch Probe fahren. Wir führen beispielsweise grundsätzlich einen Lackschichttest zusätzlich durch um etwaige Nachlackierungen oder frühere Beschädigungen aufzudecken.

Bezahlung

Wie schon oben beschrieben, bezahlen wir die Fahrzeuge direkt bei der Auktion und Sie erhalten dann von uns die Rechnung/Kaufvertrag welche  auch zur Verschiffung vorgelegt werden muss.

Sie können uns dann per Überweisung (innerdeutsch oder von Deutschland nach USA) oder auch bar bezahlen – dieser Punkt sollte jedoch in jedem Fall vor dem Kauf bzw. Ihrer Floridareise mit uns geklärt werden. Denn auch hier können Sie hinsichtlich des Dollarkurses und Zahlungsart nochmals bares Geld sparen.

Ankunft des Fahrzeuges in Bremerhaven/Hamburg

Wir können mit unserer Partnerspedition gerne die Zollabfertigung für Sie vornehmen und auch den Weitertransport an Ihren Wohnort organisieren. Weiterhin können wir das Fahrzeug für Sie für den deutschen TÜV umrüsten (oder auch in Ihrer Nähe umrüsten lassen) und die nötigen Papiere zur Zulassung besorgen. Dadurch, dass wir das Fahrzeug bereits „kennen“, können wir anhand der Fahrgestellnummer bereits vorab die nötigen Datenblätter besorgen. Auch die Zollunbedenklich-keitsbescheinigung, welche Grundvoraussetzung für die Zulassung in Deutschland ist, erhalten Sie durch uns.

 

 


Copyright © www.dreamcarsimport.com